• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Antrag Baugebiet "Alter Sportplatz"

 

Sportplatz Dingden wird zum neuen Baugebiet in Dingden

 

Bericht erweitert. Stand 15.11.2017

 

Nach der Erweiterung des Dingdener Sportzentrums liegt der alte Sportplatz an der Ringstraße brach. Seit dieser Zeit bemüht sich der Dingdener Ortsverband der CDU um die Wandlung des Sportplatzes in ein Baugebiet.

Die zwischenzeitliche Nutzung als Flüchtlingsunterkunft bis zum 01.04.2019 wurde auch von den Dingdener Ratsleuten unterstützt. Der Antrag auf vorzeitige Überplanung als Baugebiet wurde im Juli 2017 vom Ortsverband der CDU Dingden bei der Verwaltung eingereicht.

Wir bleiben dran.

 

Erweiterung 15.11.2017

Die Vorgehensweise wird von der Verwaltung wie folgt vorgeschlagen:

- Die Verwaltung erstellt ein städtebauliches Grundkonzept

- Nach diesem Konzept soll ein Investorenwettbewerb stattfinden

- Anschließend wird ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt

 

Der CDU Ortsverband setzt sich dafür ein, dass das Projekte zügig durchgeführt wird. Der Antrag ist durch, nun wird besonders auf die Zeitschiene geachtet.

Die 94 Wohneinheiten sollen sich aus Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften und geförderten Wohnungsbau zusammensetzen. Hier möchte die Verwaltung eine Eigenvermarktung der Einfamilienhäuser und Doppelhaushälften durchführen. Der Wohnungsbau soll, wie in Hamminkeln auf der Brüner Straße von einem Investor übernommen werden. Die Verwaltung erhofft sich so einen finanziellen Vorteil.

 

Pressebericht BBV 16.11.17

 

 

 

© CDU Ortsverband Dingden 2019